Skip to main content

Es ist vollbracht! / Ostsee die Zweite

Man, ich lass das mit dem Blog schreiben echt hängen... Irgendwie schreib ich immer nur was so um den Sommer herum. Dann soll es wohl so sein.

Am 27.06. war endlich meine finale (oder besser: mündliche) Prüfung. Mathematik. Analysis I und Stochastik. Ich kann damit umgehen, wirklich. Aber bei einigen Sachen hab ich mich schon gefragt, ob wir das überhaupt mal gemacht haben, schließlich hatte ich in den letzten 2 Jahren nur 4 oder 6 Fehlstunden, die ich alle nachgearbeitet habe. Komisch.
Ich habe sie auf jedenfall bestanden, denn nach dem Desaster in den schriftlichen brauchte ich mindestens 4 Punkte und 5 hab ich bekommen :D
Hinterher sagte meine Schulleiterin zu mir, dass mir Stochastik ja nicht so läge, aber der Witz ist, dass war das beste Thema in den letzten 4 Semestern xD Nur diese wundervolle 4-Felder-Tafel kann ich nicht interpretieren und stellt zusammen mit der bedingten Wahrscheinlichkeit ein kleines Defizit dar -.-" Aber gut.
Das letzte Mal, dass dort jemand Mathe als mündliches Prüfungsfach gewählt hat, war 2010. Spricht wohl für sich.
Egal, bestanden ist bestanden! Am 08.07. ist dann Verabschiedungsfeier. So schnell sind 3 Jahre um.

Am 01.07. war ich dann mit meinen Mädels wieder an der Ostsee, diesmal in Scharbeutz. Gut, von der "Stadt" haben wir diesmal nichts gesehen, aber umso mehr vom Wasser. Ich bin diesmal sogar mit den Füßen rein und ich muss zugeben, so kalt war es gar nicht. Es war ganz angenehm :)

Strand in Scharbeutz

Teilweise hat es leider geregnet, aber davon ließ sich unsere Stimmung nicht vermiesen. Letztendlich haben wir dann in Strandkörben gesessen und es uns gut gehen lassen. Na ja ich zumindest, die anderen beiden können nicht still sitzen und sind weitergelaufen und haben mich später auf dem Rückweg wieder eingesammelt :D Das war so der Moment, wo ich hätte ein Buch lesen können, aber leider habe ich keins mitgenommen :( (Hätte ja Stephen King oder The Strain weiter lesen können... Obwohl... eines von beiden hab ich bei iBooks drin -.- Aber ein echtes Buch wäre schöner gewesen)
Eigentlich wollte ich gar nicht nach Hause, am liebsten wäre ich dort geblieben. Das ist so ein Ort für mich, da könnte ich ewig bleiben. Da wäre ich auch viel draußen. Man, ich war sogar fast ein bisschen traurig, als wir dann zurück zum Auto gegangen sind. Vielleicht war das aber auch nur die Müdigkeit, aber ein Nickerchen im Strandkorb ging auch irgendwie nicht, dafür war es viel zu schön dort, da konnte ich doch nicht einfach die Augen zu machen xD

Ich hoffe, ich komm bald wieder dahin. Mir egal, ob in Schleswig-Holstein oder Mecklenburg-Vorpommern. Okay, ein See geht auch, hauptsache Wasser :D (Das ich jemals so wasserfanatisch werde, hätte ich auch nie gedacht)

Bis dahin,
-M

Comments

Popular posts from this blog

BTS (방탄소년단) LOVE YOURSELF 承 Her 'Serendipity' Comeback Trailer

These were the purest 151 seconds I could ever imagine. I as a Jimin stan was absolutely satisfied (even though I can't handle this man with a cat).
It's one of those love songs that probably would play while I am laying on the ground watching the stars with my boyfriend. That was the first imagination that I had in mind. Actually it fills my head with all these cute and romantic stuff which suits Chim Chim so well. But this is also a song where I hope he's not dancing, and I love his dancing very very much. I adore it, but for this one I just see him sitting on a chair while aspirating these lovely words into the microphone (because it already sounds like as if he's whispering into my ear).
I can't wait for the videos of the other members and I am very curious what they sound like. I don't understand the concept by now, but that isn't what matters to me primarily, I just enjoy good music & entertainment, and that's what it is.

[Translation] D'espairsRay Interview Peach Vol. 31

D’espairsRay

After their successful concerts in Europe we had the chance to ask the four guys of D’espairsRay about their 11th anniversary and to draw one or another personal secret.
Peach: It’s one year ago since your last time in Germany. There were three dates for Germany on your schedule this year too. Do you feel like at home? ZERO: I feel like at home, somehow.
TSUKASA: I love it, when the atmosphere at concerts is raising and the beer tastes good! Peach: What connects you with Europe, especially with Germany? HIZUMI: Soccer, because it had the World Cup.
Karyu: Rammstein.
ZERO: German Pom Frites, Frankfurter sausages, beer – and the hot Rock soul!
TSUKASA: Beer, Frankfurter and Pom Frites.

Peach: The three concerts in Munich, Bochum and Berlin were sold out. How do you think about your German Fans who come so numerous to your concerts? KARYU: I love them all!
ZERO: With every concert it’s getting more people who come to see us. I’m happy that they  receive us warmly every time, even if we …

TSUKASA Enka Comment

Da Ameba sich mal wieder entschieden hat, Wartungsarbeiten durchzuführen, hab ich gedacht, ich poste es einfach hier. Passt ja auch ganz gut zum Rest. 

So as many of you noticed, Tsukasa is going to be a guest at an Enka event on June 8th.
And look how happy he is about this opportunity. And he's a very good example that it's possible to achieve your dreams.
In the past we'd always said that he could sing Enka to public, but he always said "no, I'm not a singer". But still we believed in him and supported him, even though he kept himself small.

And now, he was asked by Koji Handa to be part of his Friendly Concert.
Really, even this is kind of old news, I'm still very happy for him, because it's that what he always wanted to do. And in return he inspired me to stick to my own dreams, no matter how hard it is.
So I'll say thank you, really really thank you. I love you from the bottom of my heart.

Sorry for any sentimental words... or not (laughs)

-M